Die Swiss-Wurst durfte natürlich nicht fehlen